Marionetten, Schatten & Magie. Die Welt des Figurentheaters

Entdecken Sie internationale Kulturgeschichte im Herzen der Lübecker Altstadt

In 400 Jahre alten Kaufmannshäusern mitten in einer der schönsten Gassen der Hansestadt Lübeck erwartet Sie eine besondere Sehenswürdigkeit. Die Sammlung Fritz Fey zeigt historische Theaterfiguren, Musikinstrumente, Kulissen und Plakate von mehreren Kontinenten und aus drei Jahrhunderten. Die Exponate erzählen Kulturgeschichte: von indischen Mythen, chinesischen Ritualen, afrikanischen Stämmen und deutschen Jahrmärkten.

Das Museum bewahrt in seiner Sammlung Exponate, deren Spiel von der UNESCO zu den Meisterwerken des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit erklärt wurde. Hierzu gehören die Figuren aus dem sizilianischen Marionettentheater "Opera dei Pupi", dem japanischen Bunraku-Theater und dem indonesischen Wayang-Theater, die in der Ausstellung bestaunt werden können.

Die nächsten Termine der Ausstellung

FR | 10.03.2017 | 19:00 - 20:30 Uhr
Öffentliche Führung
Schatz der Piratin
Piratenführung durch die dunkle Ausstellung
Schatz der Piratin
plusicon(1) Created with Sketch.

Im Museum wird es plötzlich dunkel…. Im Schein der Taschenlampe sehen Sie die Schätze der Piratin Jacqueline Dotterbart, die auf ihren Beutezügen die Welt bereiste und nun ihre haarsträubenden Geschichten erzählt. Mit der Schauspielerin Lidwina Wurth (Regie: Sascha Mink).

Die Veranstaltung ist für Erwachsene und wirklich unerschrockene Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Die Taschenlampen werden gestellt!

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden unter 0451 78626 oder info@theaterfigurenmuseum.de

Bitte beachten Sie auch unsere besonderen Teilnahmebedingungen für diese Führung.

FR | 17.03.2017 | 19:00 - 20:30 Uhr
Öffentliche Führung
Tausendundeine Nacht im TheaterFigurenMuseum
Taschenlampenführung durch die dunkle Ausstellung
Tausendundeine Nacht im TheaterFigurenMuseum
plusicon(1) Created with Sketch.

Der Schauspieler Achim Brock entführt Sie in die Welt des Orients. Als Aladin verkleidet, begleitet Sie der Märchenerzähler mit einer

Taschenlampe durch die dunkle Ausstellung.

Die Veranstaltung ist für Erwachsene und unerschrockene Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden unter 0451 78626 oder info@theaterfigurenmuseum.de.

Taschenlampen werden gestellt!

Bitte beachten Sie auch unsere besonderen Teilnahmebedingungen für diese Führung.

SA | 25.03.2017 | 18:00 - 19:15 Uhr
Öffentliche Führung
Guter Kasper, böser Kasper.
Das Puppenspiel in der NS-Zeit. Eine Schwerpunkt-Führung.
Ausschnitt Tagebuch von 1942
plusicon(1) Created with Sketch.

Anlässlich des Palmarum-Jahrestages zeigt Dr. Antonia Napp mit einer Schwerpunkt-Führung zum Thema "Propaganda Überleben Widerstand" einige neue Exponate und befasst sich mit dem Puppenspiel in der NS-Zeit.

Im Anschluss gibt es um 19:30 im Figurentheater das Stück "Anne Frank - Verstecktes Leben" (Fliegendes Theater Berlin, 80 Min., ab 16 J.) zu sehen.

Kombitickets (18.50 / erm. 14.50 EUR) für die Führung und das Theaterstück sind im Figurentheater, Kolk 20-22 im Vorverkauf erhältlich. Mit dem Ticket ist bereits tagsüber der Besuch des TheaterFigurenMuseums möglich.

Erwachsene: 18,50 / Ermäßigte: 14,50 €
Abweichender Ort: